Eva Weis

diplomierte Yogasiromani (Edelstein des Yoga) & Sportpädagogin

  • langjährig praktiziert sie Yoga & Meditation unter tibetischen Meistern wie S.Eminenz Garchen Rinpoche und unter Meistern & Lamas anderer Linien.
  • sie bereiste bereits im Alter von 18 Jahren Lhasa, die Hauptstadt der Tibeter und besuchte dort den Jokhang Tempel, indem der JOWO eine alte Buddhastatue zu finden ist sowie den ehemaligen Sommersitz S.H des Dalai Lamas
  • sie ist Praktizierende des Autogenen Trainings und Dozentin zu existentiellen Themen - "Tibetisches Buch vom Leben und Sterben" sowie interreligiöse Themen wie Wiedergeburt & Wertefindung durch Selbsttranszendenz
  • im Ashram von Sri Sivananda wurde sie zur Yogalehrerin ausgebildet und gibt seither Yogaworkouts auch in Hatha Yoga, Schwerpunkte "Liegen auf theraputischem Yoga", "Yoga Nidra", "Yoga - intergral".
  • sie besuchte den Ashram des ehrwürdigen Meisters Sri Sivivananda in Südindien-Trivandrum & sang dort im Tempel Mantras mit den versammelten Swamis & Yogis
  • Sri Vishnudevananda ist ihr Meister im Hatha Yoga sowie im hinduistischen Mantrayana
  • S.H der Dalai Lama von Tibet ist für sie eine geistige & spirituelle Leitfigur, jedoch legt sie Wert auf die Essenz der Lehren und nicht auf deren formale Unterschiede & sieht ihren Yoga Lehrauftrag als Aufruf zum interreligiösen Dialog
  • regelmässig finden Satsang & Pujas statt, die Eva Weis zu verschiedenen Themen leitet
  • sie ist Privatdozentin für Chakra Vocaltraining